Eine energetische Bauweise aus Bremen


Die Begriffe energetische Bauweise, Energiesparendes Bauen und Energieeffizientes Bauen sagen alle das Gleiche: Durch geplante Maßnahmen wird der Energieverbrauch des Hauses "drastisch" reduziert. Ein Zitat aus Wikepedia sagt: 

 

Nachhaltiges Bauen bezeichnet einen Planungs- u. Bauausführungsprozess und eine Nutzungsweise, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind; d. h. auf Bewahrung des Ökosystems und der Umwelt, auf den Nutzen für Mensch und Gesellschaft, und auf Optimierung und Steigerung der ökonomischen Potenziale eines Gebäudes. Aufgrund der großen Bedeutung, die ökologische, ökonomische und sozio-kulturelle Faktoren im Bausektor besitzen, integriert nachhaltiges Bauen diese Faktoren in ein Gesamtkonzept für das Bauwerk. Dabei werden die Faktoren als einander gleichwertig und miteinander in Wechselwirkung stehend betrachtet.

 

Genau das haben wir bei der Planung unserer Villen beachtet ! Energetische Bauweise aus Bremen.

energetische Bauweise aus

Wir bauen aus Holz (oder in Isopan), damit haben wir Dämmwärte der Aussenhaut die extrem niedrig liegen.

 

Wärmedurchgangskoeffizient Holz100

thermo-Wand, λ = 0,079 W/mK


Bremen hat Vorteile

Weitere Maßnahmen: Hochisolierte Fenster mit 3-fach Verglasung (42 mm stark), isolierte Blendrahmen, Fußbodenheizung und Wärmepumpe, Solarthermie zur Kühlung (statt Luftkühlung), Fotovoltaik-Anlage auf dem Dachflächen zur Gewinnung von Hausstrom, u.v.m.